News 2017 Einbruch ins Schützenhaus am 26. Juli In der Zeit von Mittwoch 21.00 Uhr bis Donnerstag Morgen 10.00 Uhr sind Diebe ins Schützenhaus eingebrochen und haben erheblichen Sachschaden verursacht. Zugang verschafften sie sich durch ein vergittertes Fenster. Die Tür zur Waffenkammer wurde mit einem Trennschleifer geöffnet, ebenso der Waffenschrank und das Munitionsfach. Gestohlen wurde Bargeld und Munition. Die Waffen waren nicht interessant für die Diebe. Abschießen am 28. Oktober Samstag Nachmittag fand traditionell das Abschießen zur Beendigung der Kleinkaliber Saisan statt. Der erste Sportleiter Udo Stuckwisch sorgte für den reibungslosen Ablauf des Schießens und wie sich später zeigte war es ein sehr erfolgreicher Tag für ihn. Die Damenmannschaft verwöhnte alle Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen. Manfred Knäuper zeigte wieder sein Können am Grill und die Damenmannschaft zauberte leckere Salate dazu. Gesamtsiegerin des Abschießens wurde Martina Wernke mit 50 Ringen, in der Seniorenklasse siegte Udo Stuckwisch mit 48,9. In der Altersklasse siegte Petra Romanowski mit 48,9 und in der Schützenklasse siegte Daniel Klüppel mit 46 Beim Preisschießen ergab sich die Reihenfolge: Udo Stuckwisch, Theo Romanowski, Horst Budke, Jürgen Wernke, Martina Wernke, Reimund Vodde und Michael Klüppel Von links nach rechts: Reimund Vodde, Werner Flake, Udo Stuckwisch, Manfred Knäuper, Michael Klüppel, Heinz Tessmann, Burkhard Schenk Anschießen und Adler rupfen am 13. Mai Am Samstag ab 14.30 Uhr wurde die Kleinkaliber Saison mit dem Anschießen eröffnet. In diesem Jahr zum ersten mal zusammen mit dem Adler rupfen. In meinen Augen nicht die beste Lösung. Dank der guten Sportleitung unter der Leitung des ersten Sportleiters Udo Stuckwisch verlief das Anschießen reibungslos. Die Schützendamen servierten Nachmittags Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und nach der Siegerehrung wurden alle Anwesenden mit selbstgemachten Salaten und Grillwürstchen verwöhnt. Gesamtsieger des Anschießens wurde Udo Stuckwisch mit 50,2 Ring, In der Schützenklasse siegte Jana Flake mit 49 Ring. In der Altersklasse siegte Martina Wernke mit 49,5 Ring und in der Seniorenklasse siegte Michael Klüppel mit 49 Ring. Beim Preisschießen ergab sich die Reihenfolge: Udo Pentermann, Reimund Vodde, Martina Wernke, Udo Stuckwisch, Daniel Klüppel und Heike Knäuper. Schützenfest 2017 Foto: Bramscher Nachrichten/NOZ Medien Das neue Schützenkönigspaar Waldemar und Renate Melke mit seinem Hofstaat Hans und Ingeborg Moersch, Hanna und Hermann Johannsmann, Sylvia und Martin Flegel, Isabella und Sascha Moersch, Marion und Friedhelm Stückemann als Exkönigspaar Finja Ulrich ist die neue Kinderkönigin Zum Hofstaat gehört das ehemalige Kinderkönigspaar Léa Melke und Manuel Borrelli sowie Tayana Stumpe, Jolina Ulrich, Jenke Schütte, Marika Schütte, Matéo Melke und Robert Klawitz. Die neue Sonnenkönigin Petra Romanowski mit dem neuen Klotzkönig Gerd Melke Jahreshauptversammlung der Penter Schützen Pente. Auf ein erfolgreiches Jahr blickte der Schützenverein Pente bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung zurück. Die Änderungen am Schützenfest haben sich bewährt. So soll es auch in diesem Jahr am Himmelfahrtstag eine Hüpfburg, Ponyreiten und Kutschfahrten für die Kinder geben. Bei reger Beteiligung könnte auch ein Kinderflohmarkt stattfinden. Der 1. Herrensportleiter Udo Stuckwisch zeichnete verdiente Sportschützinnen und Sportschützen aus. Besonders erwähnt wurden die sehr guten Schießergebnisse der Jungschützinnen. An den Veranstaltungen wie z.B. das Osterpreisschießen, das An- und Abschießen, die Vereinsmeisterschaft und die Vereinsliga nahmen zahlreiche Schützinnen und Schützen teil. Ein Höhepunkt der Versammlung war wieder die Ehrung langjähriger Mitglieder. So zeichnete der 1. Vorsitzende zahlreiche Mitglieder, teils in Abwesenheit, aus. Seit 60 Jahren gehören Hermann Hempe, Siegfried Bücker und Helmut Lübbe dem Schützenverein Pente an. Sie wurden mit einem Blumenstrauß und einer Ehrenurkunde geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Elke Gottlieb, Manfred Knäuper, Werner Pohl und Heinz Tessmann mit einer Ehrennadel ausgezeichnet. Seit 25 Jahren gehören Burkhard Schenk und Jürgen Tessmann dem Schützenverein an. Auch sie bekamen eine Ehrennadel. Satzungsgemäß musste die Hälfte des Vorstandes neu gewählt werden. Der 2. Vorsitzende Carsten Johannsmann wurde durch Wiederwahl in seinem Amt bestätigt. Ebenso wurden der 1. Schriftführer Michael Klüppel und der 1. Herrensportleiter Udo Stuckwisch wiedergewählt. Der 2. Kassierer Waldemar Melke trat nach 21 Jahren im Vorstand nicht wieder zur Wahl an. Als Nachfolger wurde Werner Flake von der Versammlung gewählt. Zum Abschluss gab der 1. Vorsitzende Reimund Vodde noch die Termine für das 1. Halbjahr 2017 bekannt.